direkt
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Untermenü [3]
Home | Infomaterial | Ortsplan | Suche | Kontakt | Impressum  
Fran�ais

Willkommen in Herbertingen!

Aktuelle Nachrichten


Weitere Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz (BMG)

[ 3. Nov. 2015 - 10:53]
Mit dem neuen Bundesmeldegesetz (BMG), das seit dem 01.11.2015 in Kraft getreten ist, gibt es erstmals in Deutschland ein einheitliches Meldegesetz.
 
Ein paar der wichtigsten Änderungen führen wir hier auf.
 
Bei einer einfachen Melderegisterauskunft, die für gewerbliche Zwecke beantragt wird, muss künftig angegeben werden, dass die Auskunft für einen gewerblichen Zweck benötigt wird. Die im Rahmen der Auskunft erlangten Daten dürfen dann nur für diesen Zweck verwendet werden.
 
Auskünfte für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels sind künftig nur noch zulässig, wenn der Betroffene in die Übermittlung seiner Meldedaten für diesen Zweck ausdrücklich eingewilligt hat. Die Einwilligung muss gegenüber der Auskunft verlangenden Stelle erklärt werden. Sie kann auch gegenüber der Meldebehörde als eine generelle Einwilligung für einen oder beide der genannten Zwecke erklärt werden.
 
Mit dem neuen Melderecht wird die Meldepflicht in Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen abgeschafft, solange Bürgerinnen und Bürger für eine Wohnung in Deutschland gemeldet sind. Das Gesetz sieht zudem eine Vereinfachung der Hotelmeldepflicht vor.
 
Wieder eingeführt wurde die im Jahr 2002 abgeschaffte Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers, bzw. des Wohnungseigentümers bei der Anmeldung und bei der Abmeldung (nur bei Aufgabe einer Nebenwohnung im Inland oder bei Wegzug ins Ausland). Sie wurde wieder eingeführt, um sogenannte Scheinanmeldungen wirksamer verhindern zu können. Künftig muss bei der Anmeldung in der Meldebehörde eine vom Wohnungsgeber bzw. vom Wohnungseigentümer ausgestellte Bescheinigung vorgelegt werden, mit der der Einzug in die anzumeldende Wohnung bestätigt wird. Die Wohnungsgeberbestätigung kann im Bürgerbüro des Rathauses Herbertingen abgeholt werden. Ebenso besteht die Möglichkeit die Bescheinigung hier herunterzuladen.
...mehr lesen

Herbertinger Fotokalender 2016 Die Jury hat entschieden

[23. Okt. 2015 - 10:24]

Zahlreiche Fotos erreichten uns nach unserem Aufruf zur Mitgestaltung des Herbertinger Fotokalenders „So schön ist’s in unserer Gemeinde“. Ob Stimmungsbilder mit Sonnenauf- oder untergängen, Naturbilder zu verschiedenen Jahreszeiten, Schnappschüsse von Veranstaltungen, Ortsansichten aus Herbertingen, Hundersingen, Marbach und Mieterkingen – von allem ist etwas dabei. Vor wenigen Tagen hat die Jury getagt und anhand festgelegter Kriterien (z.B. Bildqualität, Aussagekraft) die 13 schönsten Fotos – je eins für jeden Monat sowie für das Deckblatt – gewählt. Die 13 auserwählten Fotos von Klaus Igel, Jürgen Riebe, Udo Berger, Klaus Kleinheitz und Anja Brauner finden nun im Herbertinger Fotokalender 2016 ihren Platz. Die Gemeindeverwaltung dankt allen Einsendern für ihre Teilnahme und gratuliert den Gewinnern, die als Dankeschön je einen Fotokalender erhalten. Der Kalender im Format 30 x 30 cm ist voraussichtlich ab Mitte November zu einem Preis von 12 Euro in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Weitere ausgewählte Fotos, die es nicht unter die 13 besten geschafft haben, werden ab Januar 2016 im Rathaus Herbertingen ausgestellt. Foto: Titelbild „Lourdeskapelle im Sonnenuntergang“ von Klaus Igel

...

Fotos vom Kindersommer 2015 im Rathaus ausgestellt

[22. Okt. 2015 - 10:08]
Ab sofort sind im Erdgeschoss des Rathauses Herbertingen Fotos vom diesjährigen Kindersommer ausgestellt. Wir danken an dieser Stelle nochmals allen Veranstaltern für ihr Angebot sowie für die Zusendung der Fotos. ...

Ende der Sommerzeit

[22. Okt. 2015 - 10:06]
In der Nacht vom Samstag, 24. Oktober auf Sonntag, 25. Oktober 2015 endet um 2.00 Uhr die mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Die Uhren werden dann um 1 Stunde, von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr, zurückgestellt. ...

Advent am Krhenbach am Samstag, 28. November 2015

[22. Okt. 2015 - 08:43]
Die ersten Lebkuchen und Weihnachtsdekorationen sind bereits seit einigen Wochen in den Geschäften zu finden. Auch in Herbertingen wird es bald wieder weihnachtlich. Ende November veranstaltet die Gemeinde Herbertingen gemeinsam mit verschiedenen örtlichen Vereinen und Privatpersonen den diesjährigen "Advent am Krähenbach" vor und im Rathaus Herbertingen. Ab 15 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges kulinarisches Angebot, aber auch (Weihnachts-)Dekorationsartikel, musikalische Unterhaltung und Angebote für Kinder. Nähere Informationen folgen. ...

Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2015

[15. Okt. 2015 - 16:30]

Die letzte Gemeinderatssitzung fand am 21. Oktober statt. Nachfolgend können Sie die Tagesordnung sowie ein Kurzbericht hierzu abrufen:

- Tagesordnung

- Kurzbericht

...

Neues Bundesmeldegesetz (BMG) tritt ab 01. November 2015 in Kraft!

[15. Okt. 2015 - 07:21]
Am 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft. Die vermutlich weitreichendste Änderung ist die wieder eingeführte Mitwirkung des Wohnungsgebers bei der An- und Abmeldung.
...mehr lesen

bung der Bundeswehr

[12. Okt. 2015 - 08:00]
Vom 19.10.2015 bis 22.10.2015 finden auf unserer Gemarkung Übungen der Bundeswehr statt. Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung und besondere Vorsicht. ...

Achtung Baumanahme!!!

[29. Sep. 2015 - 10:43]

Baumaßnahme des Regierungspräsidiums Tübingen

L 279 / L 282, Erneuerung der Fahrbahnen in der  OD Herbertingen

- Vollsperrung wg. Straßenbauarbeiten

____________________________________________________________________
 

Die Straßenbauverwaltung informiert über den Ablauf der Bauarbeiten „Erneuerung der Fahrbahn der L279 und L282 in der OD Herbertingen“:

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 05.10.2015 mit der Vollsperrung der L282 von der Einmündung L279/L282 (bei der Kirche) bis zum Kreisverkehrsplatz Nord OU Herbertingen und außerdem von der Baustelle „Brücke über den Bettelbühlbach“ bis zur Einmündung bei der Kirche.

Die Verbindung Saumstraße – Angerstraße bleibt während der Sperrung ungehindert bestehen; der Verkehr wird über eine Ampelanlage gesteuert.

Parallel zu den Arbeiten in dem oben beschriebenen Abschnitt werden in dem unteren Abschnitt der Bahnhofstraße, von der Einmündung der L279 (Ölkofen) bis zur Baustelle „Brücke über den Bettelbühlbach“, die Vorarbeiten wie Randsteinsatz, Einbau einer Trenninsel und punktuelle Sanierungsarbeiten ausgeführt.

Die Arbeiten werden unter Verkehr ausgeführt; die Zufahrtmöglichkeit zur Heustraße wird bis zur Fertigstellung der Arbeiten im Abschnitt Bettelbühlbachrücke – Einmündung bei der Kirche gewährleistet.

Danach wird der Abschnitt Einmündung L279 (Ölkofen) bis zur Baustelle „Bettelbühlbachbrücke“ für den Einbau der Asphaltschichten für den Gesamtverkehr voll gesperrt.

Die Arbeiten sind bis zum 10.11.2015 abgeschlossen; witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden.

Betroffene Anlieger der jeweiligen Straßenabschnitte werden von der Baufirma in geeigneter Weise über die geplanten Sperrungen je nach Bauzustand informiert.

Einzelne Haltstellen der Buslinien können zeitweise nicht angefahren werden, sie müssen zum Teil verlegt werden oder entfallen ganz. Die Fahrgäste werden von den Busunternehmen über Aushang an den betroffenen Haltestellen informiert.
 

Wir bitten um Beachtung!

 
...

Gemeinderatssitzung am 23. September 2015

[24. Sep. 2015 - 08:52]

Die letzte Sitzung des Gemeinderates fand am Mittwoch, 23. September 2015 statt. Nachfolgend können Sie die Einladung und ein Kurzbericht hierzu abrufen:

- Tagesordnung/Einladung

- Kurzbericht

...

««« ««  [...] | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | [...]  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.3


Hier können Sie alle Nachrichten als RSS-Feed abonnieren. Um diesen News-Feed nutzen zu können, benötigen Sie eine eigenständige Software, so genante RSS- oder Feedreader.
Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige RSS-Reader. Eine Auswahl diverser Reader und weitere Informationen zum Thema RSS finden Sie unter www.rss-verzeichnis.de.

nach oben [2]
Accesskeys:
direkt:
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Seitenmenü [3]
zum Hauptmenü [4]


Auf den Seiten dieser Internetpräsenz kommen diverse PopUps zum Einsatz, um grafische Informationen in einem eigenen Fenster vergrößert anzuzeigen. Dafür ist es notwendig eventuell aktivierte PopUp-Blocker zu deaktivieren.