direkt
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Untermenü [3]
Home | Infomaterial | Ortsplan | Suche | Kontakt | Impressum  
Fran�ais

Willkommen in Herbertingen!

Aktuelle Nachrichten

Erffnung der Sonderausstellung Archologie Landwirtschaft Forstwirtschaft: Wege zur integrativen Nutzung von Bodendenkmalen in der Kulturlandschaft am 21.09.2015

[20. Sep. 2015 - 09:50]

Eine Wanderausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart. Die Sonderausstellung wird am Montag, 21.09.2015 um 18 Uhr im Heuneburgmuseum, Binzwanger Straße 14, 88518 Herbertingen-Hundersingen offiziell durch Herrn Bürgermeister Magnus Hoppe eröffnet. Im Anschluss führt Herr Prof. Dirk Krausse vom Landesamt für Denkmalpflege Esslingen mit einem Vortrag in die Thematik ein. Die Sonderausstellung ist bis 18. Oktober 2015 im Dachgeschoss des Heuneburgmuseums zu sehen.


 

Das Land Baden-Württemberg besitzt ein überaus reiches archäologisches Erbe. Zahlreiche Bodendenkmale sind in land- und forstwirtschaftlich intensiv genutzten Gebieten zu finden. Die konventionelle Bewirtschaftung der Denkmalflächen gefährdet jedoch durch die allmähliche und endgültige Zerstörung unser wertvolles Archiv menschlicher Kulturgeschichte im Boden.


Die Wanderausstellung „Archäologie – Landwirtschaft – Forstwirtschaft: Wege zur integrativen Nutzung von Bodendenkmalen in der Kulturlandschaft“ des Landesamts für Denkmalpflege führt in die Thematik ein und stellt gemeinsame Schutzstrategien unter Beteiligung der verschiedenen Fachbereiche von Denkmalpflege, Land- und Forstwirtschaft, Flurneuordnung, Natur- und Bodenschutz vor. Außerdem zeigt die Ausstellung durch verschiedene Fallbeispiele eine Auswahl der herausragenden archäologischen Kulturdenkmale Baden-Württembergs, die in land- und forstwirtschaftlich stark frequentierten Regionen liegen und informiert über deren Schutz und Gefährdung.


zurück zur Übersicht
admin - Powered by MyNews 1.6.3


Hier können Sie alle Nachrichten als RSS-Feed abonnieren. Um diesen News-Feed nutzen zu können, benötigen Sie eine eigenständige Software, so genante RSS- oder Feedreader.
Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige RSS-Reader. Eine Auswahl diverser Reader und weitere Informationen zum Thema RSS finden Sie unter www.rss-verzeichnis.de.

nach oben [2]
Accesskeys:
direkt:
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Seitenmenü [3]
zum Hauptmenü [4]


Auf den Seiten dieser Internetpräsenz kommen diverse PopUps zum Einsatz, um grafische Informationen in einem eigenen Fenster vergrößert anzuzeigen. Dafür ist es notwendig eventuell aktivierte PopUp-Blocker zu deaktivieren.