direkt
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zur Seitennavigation [3]
Home | Infomaterial | Ortsplan | Suche | Kontakt | Impressum  
 
 
 

Bürgernetz Herbertingen

Allgemeine Nachrichten aus dem Gemeindeleben

Wenn Sie interessante Nachrichten (keine Meinungsbeiträge) hier veröffentlichen möchten, so senden Sie diese bitte an unsere Webredaktion.

Jahresbericht ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V.

[12. Nov. 2015 - 08:35]
Bericht aus der Bezirksstelle Oberschwaben 2015
mit Daten von Egon Müller, Herbertingen
Egon Müller (EM) über den erfolgreichen Verlauf der aktuellen Hilfsprogramme für den Vogelschutz in der Gemeinde Herbertingen und im Nahbereich:
Das Hilfsprogramm für die Schleiereule ist gleichbedeutend mit dem Forschungsprogramm für die Schleiereule auf der Probefläche um Herbertingen. Diese umfasst 660 km², 120 Ortschaften, davon 79 Ortschaften mit 185 eingebauten Nisthilfen. Das anhaltend warme und trockene Wetter im Sommer mit einer erheblichen Vermehrung der Feldmäuse führte bei der Schleiereule 2015 zu einem beachtlichen Bruterfolg bei 7 Brutpaaren mit insgesamt 37 Jungvögeln.
Das Hilfsprogramm für Mauersegler 2015 bezieht sich auf 6 Spezial-Nisthilfen bei Egon Müller am Haus in Herbertingen. Der 1.Mauersegler traf aus seinem afrikanischen Winterquartier am 4.5.2015 (11 Tage später als letztes Jahr) in Herbertingen  ein, weitere folgten in den nächsten Tagen. 5 Altvögel waren bereits im vergangenen Jahr kontrolliert worden. 6 Paare hatten zusammen 15 Junge.
Das Hilfsprogramm für Schwalben 2015 umfasst eine Kolonie von Mehlschwalben bei Egon Müller am Haus in Herbertingen mit 30 Kunstnestern. Ankunft der 1.Mehlschwalbe aus dem afrikanischen Winterquartier am 15.4.2015. Das ist normal.
Erstaunlicherweise kann man davon ausgehen, dass die wechselnde Witterung im Frühjahr bei den Mehlschwalben sich nicht negativ auf den Bruterfolg auswirkte. Es gab 7 Erst- und 10 Zweitbruten mit 21 bzw. 30 Jungvögeln. Der Wegzug erfolgte in der letzten August-Woche.
Das Hilfsprogramm für Höhlenbrüter wurde 2008 begonnen. Interessierte Jungen und Mädchen hatten während dem „Kindersommer 2008“ aus vorgefertigten Hölzern 14 Nisthilfen für Höhlenbrüter zusammengebaut. Diese waren probeweise in einem Privatwald in Herbertingen-Süd aufgehängt worden. Zu Aller Erstaunen wurden alle Nisthilfen sofort von Meisen und Kleibern belegt. Leider wurden die Nisthilfen aus Holz von Eichhörnchen und Siebenschläfern zernagt und damit zerstört. Sie wurden 2013 durch 20 Holzbeton-Nisthilfen ersetzt. 2 größere Holzkästen für Kleiber und Eulen wurden noch hinzugefügt. Dagegen sind 3 andere Nisthilfen verloren gegangen, die alsbald wieder ersetzt werden müssen. In den Nisthilfen waren 3x Kohlmeisen, 4x Blaumeisen, 1x Kleiber, 4x Schlafplätze von Meisen, dazu auch Hornissen, Wespen und 2x Fledermäuse.
Die aus solchen Hilfsprogrammen gewonnenen Test-Daten bieten auch der Gemeinde Herbertingen einen gewissen Einblick in die avifaunistische Vielfalt unserer Heimat und geben wichtige Hinweise auf die Qualität eines Waldes und auf die Biodiversität unserer Umwelt.
...

Umzugsteilnahme des Musikvereins Marbach beim Canstatter Volksfest

[12. Okt. 2015 - 12:42]

Am 27.09.2015 nahmen Schüler der Grundschule Marbach sowie der Musikverein selbst beim Festumzug teil und wurden von den Besuchern am Straßenrand mit viel Beifall bedacht.

 

 

Mit dabei der Marbacher Festwagen "Schule anno 1900", gezogen von einem Vierergespann von Hans Obert und seinen stattlichen Kaltblütern. Den vier Kilometer langen Umzugsweg durch Canstatt verfolgten etwa 200.000 Gäste und sahen ein imposantes Gesamtbild mit den Schülern und Musikern aus Marbach, welche die Gemeinde Herbertingen und Ortschaft Marbach Hervorragend präsentierten. So ließ es sich die Musikkapelle auch nicht nehmen, vor der Ehrentribühne den Gästen ein Ständchen zu spielen, was natürlich mit viel Beifallbedacht wurde - und die Kinder wurden dadurch belohnt, dass sie vom SWR-Team auf dem Schulwagen überrascht wurden. eine sehr schöne und noch lange Erinnerung für alle Mitreisenden. (Text: Patricia Mezler / Foto: Wolfang Renn)

...

Schwäbischer Albverein - Abendwanderung am 15.08.2015

[ 6. Aug. 2015 - 10:00]
Für Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe Herbertingen bieten wir auch in diesem Jahr die zwischenzeitlich schon tradtitionelle Abendwanderung in den Sommerferien.
Wir treffen uns um 15.30 Uhr beim Stüble nahe des Herbertinger Feuerwehrhauses um gemeinsam zur Waldhütte zu wandern. Verpflegung und das erforderliche Geschirr bringt jeder mit. Für die Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Die Wanderführer Helmut Brand und Elmar Fischer. ...

Jahreskonzert des Musikvereins Marbach (Kreisverband Sigmaringen, Bezirk II)

[13. Apr. 2015 - 09:07]
 
Einen angenehmen und sehr gut gespielten Konzertabend konnten die Besucher am 21.03.2015 in der Mehrzweckhalle in Marbach beim Jahreskonzert des Musikvereins erleben – eine gute Tradition eine Woche vor Palmsonntag.
Eröffnet wurde in diesem Jahr in einer anderen Formation. Die Jugendkapelle saß zusammen mit der Aktivkapelle auf der Bühne und brachte drei Stücke unter der Leitung von Jugenddirigent Jürgen Brölz zu Gehör. Darunter war ein Stück, das sogar mit sechs Blockflöten bestritten wurde. Ein sehr gelungenes Projekt für alle Beteiligten.
Die Aktivkapelle fuhr danach unter der Leitung von Anton Merkle alleine im Programm weiter mit „Zigeunerchor“ und „Concerto per Clarinetto“. Solist war Lorenz Hund an der Klarinette, der dies mit Bravour meisterte. Das letzte Stück vor der Pause war „Schloss Orth“ und nach einer danach ging es weiter mit „Voyage into the blue“, „Odilia“ und „Songs from the states“. Als Zugabe brachten die 50 Musikerinnen und Musiker „Washington Post“ zu Gehör.
 
Ehrungen
Wie gewohnt wurden an diesem Abend seitens des Blasmusikverbandes Ehrungen durchgeführt. Für 20jährige aktive Tätigkeit wurden Joseph Harsch, Florian Madlener und Simone Schobloch geehrt sowie für 30jährige Zugehörigkeit Manfred Steinacher.
Besonders hervorzuheben waren bei den Ehrungen drei Vollblutmusiker. Für stolze 50 Jahre konnten Ferdinand Brölz, Josef Heinzelmann und Klaus Madlener geehrt werden. Ihnen wurde die Ehrennadel in Gold mit Diamant angehängt sowie eine Urkunde übergeben. Als Anerkennung für die außerordentliche Leistung wurde ihnen seitens des Musikvereins ein geschnitzter Musikant übergeben.

V.l.n.r.: Dirigent Anton Merkle, Florian Madlener, Klaus Madlener, Simone Schobloch, Josef Heinzelmann, Manfred Steinacher, Joseph Harsch, Vorstand Karl Schobloch und Ferdinand Brölz.
 
...mehr lesen

Generalversammlung des Musikvereins Marbach (Kreisverband Sigmaringen, Bezirk II)

[13. Apr. 2015 - 09:05]
Der Musikverein Marbach hielt am Palmsonntag, 29.03.2015 seine Generalversammlung ab. Vorsitzender Karl Schobloch begrüßte die Anwesenden und hieß alle recht herzlich willkommen. Stellvertretender Bürgermeister Manfred Müller war entschuldigt, die Entlastung nahm Ortsvorsteher Dr. Bernhard Obert vor.
Nach der Begrüßung erhob sich die Versammlung um ein stilles Gedenken für die Verstorbenen der Gemeinde.
...mehr lesen

Jahresbericht: ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V.

[ 2. Jan. 2015 - 10:04]
Bezirksstelle in Oberschwaben 2014  

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Jahresbericht des Arbeitskreis für Vogelkunde und Vogelschutz erstellt. Diesen können Sie nachfolgend als Pdf-Dokument abrufen:

- Jahresbericht 2015

 

...

Musikverein Marbach 1876 e.V.

[18. Dez. 2014 - 14:46]
Kirchenkonzert
Der Musikverein Marbach veranstaltete am 16.11.2014 ein Kirchenkonzert zugunsten der Ertinger „Missions- und Afrikahilfe“. Zur Freude von allen war die Kirche „St. Nikolaus“ prall gefüllt und das Publikum konnte ein festlich, melodiöses Konzert mit geistlicher Musik genießen.
Bei höchster Konzentration gaben die Aktiven die Stücke „Lob, Ehr und Preis“ – „Hebe deine Augen auf“ – „Präludium und Choral“ – „La Citadella“ – „Bye, Bye Spiritual“ und „Amen“ sowie gemeinsam mit der Sängerin Sara Blessing „Wo ich auch stehe“ und „Gabriellas Sang“ und mit der Marbacher Violinistin Teresa Schobloch „Serenata Sentimentale“ zum Besten. Mit einem langanhaltenden Applaus des Publikums wurden die Aktivkapelle mit ihrem Dirigenten Anton Merkle und die beiden Solistinnen für die disziplinierte Probenarbeit und das gespielte Konzert belohnt. Auch für die Ertinger „Missions- und Afrikahilfe“ zahlte sich der Abend aus, denn es wurde am Schluss kräftig gespendet.
Der Musikverein Marbach mit ihrem Dirigenten Anton Merkle und die beiden Solistinnen Teresa Schobloch (links) und Sara Blessing (zweite von links) bei seinem Kirchenkonzert in der Kirche „St. Nikolaus“ in Marbach zugunsten der Ertinger „Missions- und Afrikahilfe“
Der Musikverein Marbach mit ihrem Dirigenten Anton Merkle und die beiden Solistinnen Teresa Schobloch (links) und Sara Blessing (zweite von links) bei seinem Kirchenkonzert in der Kirche „St. Nikolaus“ in Marbach zugunsten der Ertinger „Missions- und Afrikahilfe“
...

Kickboxverein Marbach

[ 3. Dez. 2014 - 17:02]
Motivation pur! Volle Power zum Kickboxaerobic-Workshop in Herbertingen
Grau in grau war das Wochenende in Herbertingen – zumindest was das Wetter anging. Doch in der Herbertinger Alemannenhalle war es alles andere. Zum 3. Kickboxaerobic-Workshop des Kickboxvereins Marbach trafen sich 65 motivierte Sportler aus den Landkreisen Sigmaringen und Biberach sowie Tuttlingen, die gemeinsam mit dem mehrfachen Kickbox-Weltmeister Daniel Gärtner trainieren wollten. Unterstützt wurde Gärtner dieses Mal  von Katharina Flieser aus Bayern, die vor wenigen Tagen den dritten Platz bei der Europameisterschaft im Point Fighting erkämpfte, sowie von den Trainern des Kickboxvereins Marbach.
...mehr lesen

29. Herbst- und Weinfest des Musikvereins Marbach e.V. 1976

[ 4. Nov. 2014 - 11:32]

(Bezirk II Sigmaringen)

Am 19.10.2014 konnte der Musikverein Marbach sein 29. Herbst- und Weinfest feiern. Los ging es beim Frühschoppenkonzert mit der Musikkapelle aus Ostrach. Die Nachmittagsunterhaltung begann -aufgrund Krankheit der Dirigentin des Linderkranzes Marbach- mit der Aktivkapelle des Musikvereins Marbach selbst. Weiter ging es mit der Blockflötengruppe in Kooperation Grundschule/Musikverein Marbach unter der Leitung von Stefanie Heinzelmann und Patricia Mezler.

...mehr lesen

Jahreskonzert des Jungen Chors am 22. November 2014

[ 4. Nov. 2014 - 08:03]
...

««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.3



Hier können Sie alle Nachrichten als RSS-Feed abonnieren
(was ist ein RSS-Feed)