direkt
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Untermenü [3]
Home | Infomaterial | Ortsplan | Suche | Kontakt | Impressum  
Fran�ais

Willkommen in Herbertingen!

Aktuelle Nachrichten


Kindersommerprogramm 2017 der Gemeinde Herbertingen

[26. Jun. 2017 - 11:23]
Mit Unterstützung der Herbertinger Vereine, Institutionen und Privatpersonen kann auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm mit vielfältigen Kinderaktionen angeboten werden. Die Angebote erstrecken sich über die gesamten Sommerferien. Ob Spieleabend, Erlebnistag im Hotel, ein Ausflug zum Schaukelweg, Badminton, Bastelangebote u.v.m. – für jede(n) ist etwas dabei! Die telefonische Anmeldephase findet am Donnerstag, den 20. Juli 2017 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr unter den Telefonnummern (07586/9208-31, -33 und -34) statt. Bitte beachten Sie die weiteren Informationen zur Anmeldung im Heft. Die Gemeinde Herbertingen dankt allen Veranstaltern, die den Herbertinger Kindern dieses tolle Ferienprogramm ermöglichen. Das Kindersommerprogramm wird dem Mitteilungsblatt vom 6. Juli 2017 beigelegt und ist ab diesem Zeitpunkt auch im Rathaus sowie in weiteren öffentlichen Einrichtungen kostenfrei erhältlich. Online kann das Programm bereits jetzt hier abgerufen werden. ...

Vorsicht Waldbrandgefahr!

[20. Jun. 2017 - 11:40]
Durch die extrem trockene Witterung in den vergangenen Tagen und Wochen ist die Wald- und Flächenbrandgefahr in ganz Deutschland erheblich erhöht.
Besucher in Wäldern sollten deshalb auf Zigaretten und offenes Feuer verzichten. Auch Grillen im Wald und in Waldnähe sollte unterlassen werden. Achten Sie auch bitte darauf, dass kein Glas oder Glasscherben im Wald zurückbleiben. Diese können als Brennglas wirken und einen Brand verursachen.

Durch die Trockenheit kann die Strahlungswärme an Feuerstellen ausreichen um einen Brand zu entfachen.
Sollten Sie einen Wald- oder Flächenbrand entdecken wählen Sie bitte die 112. Bleiben Sie bitte bis zum Eintreffen der Feuerwehr vor Ort um die Einsatzkräfte einzuweisen.
Spaziergänger werden gebeten nicht auf den Waldwegen zu parken, damit im Notfall die Anfahrt nicht behindert wird.
Anfang der Woche hatte im Wald bei Bad Waldsee eine Fläche von 500 mal 500 Meter gebrannt.  
Ihre Feuerwehr
...

Drohnenflüge

[19. Jun. 2017 - 12:00]
Nachdem immer mehr Drohnen im Einsatz sind und gerade nachdem derzeit in Herbertingen vermehrt auch Drohnen über Wohngebieten gesichtet wurden, möchten wir mit dem nachfolgenden Artikel vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur auf die seit April 2017 geltenden Regelungen beim Flug mit Drohnen hinweisen.
...

Bundeswehrübung

[14. Jun. 2017 - 08:02]
Übungen der Bundeswehr
 
Am 24.06.2017 finden auf unserer Gemarkung (u. a. Schwarzachtalseen) Übungen der Bundeswehr statt.
 
Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung und besondere Vorsicht.
 
...

Achtung Baumaßnahmen!

[ 6. Jun. 2017 - 07:48]
Am 13.06. und 14.06.17 sollen vorhandene Schadstellen auf der B 32/ B311 am
Kreisverkehr Herbertingen Nord (Anschlussast Ulm) beseitigt werden.
Die Asphaltarbeiten sind am 13.06.17 vorgesehen, am 14.06.17, soll die Umleitung nachmittags wieder aufgehoben werden.
Der Verkehr Ulm-Bad SLG (und Ulm-Herbertingen) = Umleitung über AS Herbertingen SÜD, dort weiter auf K8261, dann wieder über Auffahrrampe auf B32/311 nach Bad SLG (Umleitung Ulm-Herbertingen weiter auf K8261)

Der Verkehr Mengen-Ulm = bis zum AS Nord, dort über Auffahrrampe, dann  an den Baustellen vorbei
Die weiteren Verkehrsbeziehungen sind nicht betroffen.
...

Gemeinderatssitzung am 31.05.2017

[ 1. Jun. 2017 - 23:59]

Die letzte Sitzung des Gemeinderates fand am 31.05.2017 statt. Nachfolgend können Sie die Tagesordnung sowie ein Kurzbericht hierzu abrufen:

- Tagesordnung

- Kurzbericht

...

25 JAHRE KATHOLISCHER KINDERGARTEN DON BOSCO

[15. Mai. 2017 - 15:05]
...mehr lesen

Holzbestimmung zum Tag der Archäologie am Sonntag, 7. Mai 2017

[ 4. Mai. 2017 - 16:52]

Am Sonntag, den 7. Mai findet der Tag der Archäologie in Oberschwaben statt. Die beiden Museen zur Heuneburg, das Federseemuseum und die Bachritterburg Kanzach widmen diesen Sonntag dem Thema Archäologie.

 

Zwei Museen – eine Aktion: Im Freilichtmuseum auf der Heuneburg und im Heuneburgmuseum in Hundersingen heißt das Thema „Archäologie und Holz“. Das Dendrolabor des Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, Dienstsitz Hemmenhofen, zeigt welche Informationen Hölzern und sogar Holzkohle heute noch zu entlocken sind und wie das eigentlich geht. Fachwissenschaftler aus Hemmenhofen sind ganztags in beiden Museen vor Ort und bieten Einblicke in die geheimnisvolle Welt des Holzes. Führungen werden im Freilichtmuseum auf der Heuneburg um 13 Uhr und Heuneburgmuseum in Hundersingen um 14:30 Uhr angeboten. Im Freilichtmuseum zeigt die Living History Gruppe „Heuneburg-Kelten“ ab 11 Uhr rekonstruierte Kleidung und keltisches Handwerk in den Gebäuden an der Lehmziegelmauer. Kinder können ab 14 Uhr in der Keltenwerkstatt ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Bei Kaffee und Kuchen im Café Pyrene genießen Sie das hoffentlich gute Wetter auf der Terrasse mit dem wunderbaren Ausblick ins Donautal und in die oberschwäbische Landschaft.

...

Aufruf zur Einsendung von Fotos für den Fotokalender 2018 und für eine Fotoserie „Damals & Heute“ im Mitteilungsblatt

[ 4. Mai. 2017 - 16:51]
Auch für das Jahr 2018 möchten wir wieder einen Fotokalender erstellen. Hierzu benötigen wir Ihre Mithilfe. Wir suchen Fotos von Herbertingen, Hundersingen, Marbach und Mieterkingen – sei es eine Ortsansicht, einzelnen Gebäude, markante Orte, schöne Landschaften, Naturaufnahmen – gerne auch zu verschiedenen Jahreszeiten. Natürlich müssen es nicht zwingend Fotos aus dem Jahr 2017 sein; vielleicht haben Sie auch aus den vergangenen Jahren ein schönes Foto. Die Einsendung der Fotos ist bis zum 30. September 2017 möglich. Die Fotos senden Sie bitte zusammen mit Namen und Anschrift des Fotografen, Beschriftung des Fotos und dem Stichwort „Fotokalender 2018“ per E-Mail an anja.brauner@herbertingen.de oder geben diese im Rathaus bei Anja Brauner (Zi. 1.4 EG) ab. Die Fotos sollten im JPG-Format sein und eine gute Auflösung haben (Querformat, 300 dpi, möglichst mind. 3 MB). Mit dem Einsenden der Bilder stimmen Sie der Veröffentlichung zu. Zudem bestätigen Sie, dass die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen nicht verletzt werden und Sie die Urheberrechte am Bild haben. Mitmachen lohnt sich! Die Fotografen, deren Aufnahmen die Jury auswählt und im Kalender abgedruckt werden, erhalten ein kostenfreies Exemplar. Der Verkauf des Kalenders startet voraussichtlich Anfang November 2017.

Neben dem Fotokalender plant die Gemeindeverwaltung ebenso eine Fotoserie im Mitteilungsblatt, in der Fotos von damals und heute abgedruckt werden. Haben Sie alte Aufnahmen von damals? Ja? Dann freuen wir uns auf Ihre Aufnahmen, seien es Ortsansichten oder Einrichtungen, digital oder in Papierform. Mit dem Einsenden der Bilder stimmen Sie auch hier der Veröffentlichung zu. Zudem bestätigen Sie, dass die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen nicht verletzt werden und Sie die Urheberrechte am Bild haben.
...

Verkaufsstart -Bauplätze Baugebiet „Krautländer“

[ 4. Mai. 2017 - 11:20]

Das Baugebiet „Krautländer“ liegt in zentraler Ortslage beim Kindergarten St. Nikolaus. Die Bauplatzgrößen der 4 zum Verkauf stehenden Bauplätze betragen je Bauplatz ca. 500 qm.
Aufgrund der zentralen Lage sind alle wichtigen öffentlichen Einrichtungen (Schule, Kindergarten, Kirche, Ärzte, Apotheke, usw.) innerhalb von 5 Minuten zu Fuß erreichbar.
Der Bauplatzverkaufspreis beträgt 88 €/qm zzgl. Nebenkosten.
Die Erschließungsarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli 2017 fertig gestellt.
Die Kaufverträge können ab Mitte August 2017 geschlossen werden.

Die erste Bewerber- bzw. Reservierungsfrist beginnt am 15.05.2017 und endet am 16.06.2017.

Hier finden Sie mehr Informationen:

- Bekanntmachungstext

- Bebauungsplan und allgemeine Bauplatzverkaufsbedingungen

...

««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.3


Hier können Sie alle Nachrichten als RSS-Feed abonnieren. Um diesen News-Feed nutzen zu können, benötigen Sie eine eigenständige Software, so genante RSS- oder Feedreader.
Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige RSS-Reader. Eine Auswahl diverser Reader und weitere Informationen zum Thema RSS finden Sie unter www.rss-verzeichnis.de.

nach oben [2]
Accesskeys:
direkt:
zur Startseite [1]
zum Inhalt [2]
zum Seitenmenü [3]
zum Hauptmenü [4]


Auf den Seiten dieser Internetpräsenz kommen diverse PopUps zum Einsatz, um grafische Informationen in einem eigenen Fenster vergrößert anzuzeigen. Dafür ist es notwendig eventuell aktivierte PopUp-Blocker zu deaktivieren.